Sinfoniekonzert für Kinder

Henrik Albrecht: A Christmas Carol

Junges Sinfonieorchester Wetzlar
Erzähler
Peter Scholl | Leitung

Samstag, 22. Dezember 2018 | 17 Uhr | Stadthalle Wetzlar

Eine Orchestererzählung von Henrik Albrecht nach Charles Dickens für Orchester und 3 Sprecher

"Albrechts Komposition ist sehr farbig und abwechslungsreich, durchaus auch populär, aber nie platt oder beliebig. Er versteht es, auch fein abgestimmte Stimmungen und Bilder im Hörer zu erzeugen...Albrecht ist ein großer Hörspaß für die ganze Familie gelungen."

(Neue Presse zu "A Christmas Carol")

Liederabend zum Jahreswechsel

Von guten Vorsätzen & schlechten Vorzeichen

Kristin Knautz | Gesang
Peter Scholl | Klavier

Montag, 31. Dezember 2018 | 22.30 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Der Jahreswechsel hat seit jeher etwas Magisches. Mit guten Vorsätzen und lauten Silvesterraketen versuchen wir, der Zeit und unserem Schicksal Herr zu werden – leider meist ohne lang anhaltende Wirkung. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich der Liederabend auf humorvolle, besinnliche und unterhaltsame Weise mit Musik aus den Genres Klassik, Pop und Musical.

Im Anschluss wird herzlich dazu eingeladen, auf das neue Jahr anzustoßen. Ein Glas Sekt ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Eintritt: 12 € | ermäßigt 6 €

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung libretto, Mühlgasse 3 | 069-15 34 66 83
Karten online kaufen

2. Ökumenische ChorTage

Workshop im Rheingau

Kristin Knautz & Peter Scholl | Leitung

Freitag, 18. Januar bis Sonntag, 20. Januar 2019 | St. Walburga-Zentrum Oestrich-Winkel

Die „Ökumenischen ChorTage“ werden von den Katholischen Ortskirchen Oestrich-Winkel und Mittelheim gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Oestrich-Winkel veranstaltet. Es werden Lieder aus dem Bereich Neues Geistliches Lied erarbeitet. Das musikalische Ergebnis wird am Sonntag, 20. Januar 2019 um 17.00 Uhr in der Katholischen Ortskirche St. Walburga in einem ökumenischen Wortgottesdienst mit Pfarrerin Elke Stern-Tischleder und Gemeindereferent Eberhard Vogt sowie der Band Ton(-)Gestalten präsentiert.

Notenmaterial wird zur Verfügung gestellt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,00 Euro. Zusätzlich kann für die Mittagspause am Samstag für 13,50 Euro ein italienisches Buffet bei dazu gebucht werden.

Herzliche Einladung an alle Menschen, die Freude am Singen haben! Um verbindliche Anmeldung bis zum 30. November 2018 wird gebeten. Flyer mit weiteren Informationen und zur Anmeldung sind in den Kirchen ausgelegt. Anmeldeformulare können auch per Mail angefordert werden bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter der Nummer 06723-7258.

Schubert: Messe G-Dur

Musikalischer Gottesdienst

Projektchor & Solisten
MainKammerOrchester
Studierende der Dirigierklasse von Peter Scholl (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt) | Leitung

Sonntag, 27. Januar 2019 | 10.00 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Schuberts G-Dur Messe zählt zu seinen bekanntesten kirchenmusikalischen Kompositionen. Das kammermusikalisch angelegte Werk, in dem sich konzertante und liedhafte Passagen gekonnt die Hand geben, schrieb Schubert bereits im Alter von 18 Jahren.

Eintritt frei, Spende erbeten

Kantaten-Gottesdienst

J. S. Bach: Kantate »Ich hab in Gottes Herz und Sinn« BWV 92

Kristin Knautz | Sopran
Nicole Schumann | Alt
Steffen Schwendner | Tenor
Dominik Salber | Bass
Cappella FrancoForte
Kantorei St. Jakob
Peter Scholl | Leitung
Pfarrerin Pia Baumann | Liturgie und Predigt

Sonntag, 3. März 2019 | 10 Uhr Einführung | 10.30 Uhr Gottesdienst | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Was gibt dem Leben Halt, und wie verliert man trotz aller Alltagsprobleme und Lebenskrisen nicht den Glauben an das Gute? Um diese Widerstandsfähigkeit, auch »Resilienz« genannt, geht es in diesem Gottesdienst. Aus der Musik Johann Sebastian Bachs und dem ihr zugrunde liegenden Liedtext von Paul Gerhardt spricht ein unerschütterliches Gottvertrauen.

Eintritt frei, Spende erbeten

2. Bockenheimer Chorleitungskurs

für Chorleiter*innen und Sänger*innen

Kammersängerin Barbara Zechmeister | Stimmbildung
Kristin Knautz | Stimmbildung
Peter Scholl | Dirigieren

Donnerstag, 21. März bis Sonntag, 24. März 2019 | St. Jakobszentrum Frankfurt-Bockenheim

Der Dirigier- und Chorleitungskurs richtet sich an Chorleiter*innen kirchlicher und weltlicher Chöre sowie fortgeschrittene Studierende der Kirchen- und Schulmusik. Elementare Grundlagen der Chorarbeit werden für eine aktive Teilnahme am Kurs vorausgesetzt. Ambitionierte und erfahrene Chorsänger*innen können passiv an allen Einheiten teilnehmen, sich auf Wunsch aber auch intensiv mit Stimmbildung beschäftigen.

Weitere Informationen sind unter www.EvGemeindeBockenheim.de zu finden.

Der Kurs wird in Kooperation mit dem Ev. Stadtdekanat Frankfurt, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt sowie dem Verband Evangelischer Chöre in Hessen und Nassau veranstaltet.

Musikalische Matinée

Werkstattkonzert Chorleitungskurs

Kursteilnehmer*innen | Chor & Leitung

Sonntag, 24. März 2019 | gegen 11.15 Uhr (nach dem Gottesdienst) | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Im Werkstattkonzert kommt das während des Chorleitungskurses einstudierte Programm zur Aufführung.

Eintritt frei, Spende erbeten

»Du neigtest dich zu mir«

Musikalische Andacht zur Todesstunde Jesu

Kristin Knautz | Sopran
Johanna Sterlepper | Sopran
Peter Scholl | Klavier und Orgel

Karfreitag, 19. April 2019 | 15 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

Den Leitvers der diesjährigen musikalischen Andacht vertonte Felix Mendelssohn Bartholdy in seiner Sinfoniekantate »Lobgesang«. Das darin enthaltene Duett »Ich harrete des Herrn, und er neigte sich zu mir« nach Worten des 40. Psalms stellt das Thema Barmherzigkeit musikalisch feinsinnig in den Vordergrund.

Eintritt frei, Spende erbeten

Kirchplatz Gespräche

Georg Friedrich Händel: Messiah

Prof. Dr. Maria Spychiger
Peter Scholl

Freitag, 17. Mai 2019 | 20 Uhr | St. Jakobskirche Frankfurt-Bockenheim

In anregender Salon-Atmosphäre und bei einem Glas Wein werden Dr. Maria Spychiger, Professorin für Musikpädagogik an der Frankfurter Musikhochschule, und Kantor Peter Scholl eine Einführung in Händels »Messias« geben. Neben der eingehenderen Betrachtung der besonderen musikalischen Merkmale des Oratoriums wird es auch um das Musikleben des Barock im Allgemeinen gehen, das sich, vergleichbar mit der heutigen Zeit, in einem Spannungsfeld zwischen Kunst und Konsum bewegte.

Eintritt frei, Spende erbeten

Messiah

Georg Friedrich Händel

Kristin Knautz | Sopran
Mareike Lennert | Alt
Aljoscha Lennert | Tenor
Timon Führ | Bass
Kammerphilharmonie Seligenstadt
Kantorei St. Jakob
Peter Scholl | Leitung

Samstag, 25. Mai 2019 | 20 Uhr | St. Jakobskirche Bockenheim

Der »Messias« zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Oratorien der Musikgeschichte. Bereits die Uraufführung 1742 in Dublin war ein großer Erfolg. Das Werk, das das Leben Jesu Christi von der Geburt bis zur Auferstehung erzählt, ist barocke Popmusik im besten Sinne: Nicht nur aufgrund seiner ungebrochenen Popularität, sondern auch aufgrund seiner musikalischen, rhythmischen Strukturen.

Eintritt: 18 € | ermäßigt 9 €

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung libretto, Mühlgasse 3 | 069-15 34 66 83
Karten online kaufen

Messiah

Georg Friedrich Händel

Kristin Knautz | Sopran
Mareike Lennert | Alt
Aljoscha Lennert | Tenor
Timon Führ | Bass
Kammerphilharmonie Seligenstadt
Kantorei St. Jakob
Peter Scholl | Leitung

Sonntag, 26. Mai 2019 | 18 Uhr | Katholische Kirche Herdorf

Der »Messias« zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Oratorien der Musikgeschichte. Bereits die Uraufführung 1742 in Dublin war ein großer Erfolg. Das Werk, das das Leben Jesu Christi von der Geburt bis zur Auferstehung erzählt, ist barocke Popmusik im besten Sinne: Nicht nur aufgrund seiner ungebrochenen Popularität, sondern auch aufgrund seiner musikalischen, rhythmischen Strukturen.

Eintritt: 18 € | ermäßigt 9 €

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung libretto, Mühlgasse 3 | 069-15 34 66 83
Karten online kaufen