Intensivkurs Chorleitung

für DirigentInnen und SängerInnen

Peter Scholl | Dirigieren
Kristin Knautz | Stimmbildung

Beginn: Donnerstag, 11. Januar 2018 | 17 Uhr
Ende: Sonntag, 14. Januar 2018 | 13 Uhr
Ort: St. Jakobskirche Bockenheim

Beschreibung

Der Dirigier- und Chorleitungskurs richtet sich an Chorleiter*innen kirchlicher und weltlicher Chöre sowie fortgeschrittene Studierende der Kirchen- und Schulmusik. Elementare Grundlagen der Chorarbeit werden für eine aktive Teilnahme am Kurs vorausgesetzt.

Ambitionierte und erfahrene Chorsänger*innen können passiv an allen Einheiten teilnehmen, sich auf Wunsch aber auch intensiver mit Stimmbildung beschäftigen.

Der Kurs gliedert sich in eine aktive und passive Teilnahme. Über eine aktive Teilnahme entscheidet ein Vordirigieren am ersten Abend. Im weiteren Kursverlauf arbeiten die aktiven Teilnehmer mit dem Chor am Kursrepertoire und erhalten Einzelunterricht. Für die passiven Teilnehmer werden neben der Chorarbeit und Hospitation Einheiten zur Methodik und Dirigiertechnik angeboten. Darüber hinaus gibt es für alle Teilnehmer die Möglichkeit zur Stimmbildung (einzeln und/oder in Gruppen).

Das erarbeitete Programm wird in einer abschließenden Matinée aufgeführt.

Leitung

Der Kirchenmusiker und Dirigent Peter Scholl ist Lehrbeauftragter für Chorleitung an den Musikhochschulen in Mainz und Frankfurt. Er studierte A-Kirchenmusik sowie Orchesterleitung und erhielt Stipendien u.a. des Kuratoriums Bad Homburger Schlosskirche sowie der Studienstiftung des deutschen Volkes. Er ist Leiter der Kantorei St. Jakob Frankfurt-Bockenheim und des Kammerchores accentus vocalis. CD- und Rundfunkproduktionen runden seine künstlerische Tätigkeit ab.

Kristin Knautz studierte Lehramt für Gymnasien und wurde im Hauptfach Gesang von Andrea Trauboth ausgebildet. Auf Kursen u.a. bei Prof. Noelle Turner (Essen) und Prof. Erik Sohn (Köln) erhielt sie wertvolle Anregungen für ihre solistische Tätigkeit und Ensemblearbeit. In ihrem Aufbaustudium wird sie von der Frankfurter Kammersängerin Barbara Zechmeister unterrichtet. Neben ihrer gesangspädagogischen Tätigkeit und der Leitung verschiedener Gesangsworkshops ist sie u.a. Dirigentin des preisgekrönten Frauenensemble Encantada.

Kursprogramm

Josquin Desprez: Kyrie (aus: Missa Pange lingua)
Heinrich Schütz: Verleih uns Frieden (SWV 372)
Fanny Hensel: Lockung (Op. 3 Nr. 1)
Josef Gabriel Rheinberger: Waldesgruß (Op. 2 Nr. 5)
Edward Elgar: As torrents in summer (aus Op. 30)
Hugo Distler: Vorspruch (aus Op. 19)
Knut Nystedt: Laudate
Eric Whitacre: The Seal Lullaby
Oliver Gies: Es kommt ein Schiff geladen

Interessenten an einer aktiven Teilnahme bereiten zwei Stücke für das Vordirigieren vor. Das Kursprogramm ist darüber hinaus für alle Teilnehmer in der eigenen Stimmlage vorzubereiten.

Teilnahmegebühr

Aktiv: 150 € / ermäßigt 110 €
Passiv: 90 € / ermäßigt 70 €

Unterbringung

Die Unterbringung während des Kurses ist grundsätzlich selbst zu organisieren. Wir helfen aber gerne bei der Vermittlung von privaten Unterkünften.

Zeitplan

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17-22 Uhr
Freitag, 12. Januar 2018, 10-19 Uhr
Samstag, 13. Januar 2018, 10-19 Uhr
Sonntag, 14. Januar 2018, 9-13 Uhr

Die öffentliche Abschluss-Matinée findet am Sonntag, den 14. Januar 2018 um 11 Uhr in der St. Jakobskirche statt.

Veranstaltungsort

Evangelische Gemeinde Bockenheim
Kirchplatz 9
60487 Frankfurt

Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
Peter Scholl | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  | +49 176 55 11 22 94